Wozu ein langes Kabel ziehen, wenn man heute schon direkt auf den eigenen Drucker im WLAN drucken kann?

WLan Drucker im Vergleich: Der Canon Prixma vs. HP Officejet Pro

Wer auf der Suche nach einem neuen Drucker ist, der sollte sich diese beiden Modelle einmal näher ansehen. Beide sind derzeit die führenden Modelle auf dem Markt, haben ähnliche technische Eigenschaften und sind doch grundlegend verschieden. Denn während der eine für seinen lupenreinen Druck bekannt ist, punktet das andere Modell vor allem im Bereich Verbrauch und Zuverlässigkeit.

Der Canon Prixma MG5350

Der etwas sperrige Name soll nicht über die vielen positiven Eigenschaften dieses Drucker hinwegtäuschen. Sein Druck begeistert immer wieder aufs neue seine Käufer und er scheut auch einen größeren Druckauftrag nicht. Der Papierschacht ist mit maximal 300 Blatt optimal auf die Bedürfnisse von Vieldruckern eingerichtet. Lediglich seine ab und an auftretenden Verbindungsschwierigkeiten im drahtlosen Netz sorgen bei den Verbrauchern für Verwirrung. Dennoch ist der Canon ein mehr als solider und benutzerfreundlicher Multifunktionsdrucker.

Der HP Officejet Pro 8100

Dieser Drucker gilt bei Fachleuten als der Geheimtipp schlechthin. Zwar muss man im direkten Vergleich Abstriche in der Druckqualität machen, diese sind aber so minimal das sie nicht allzu schwer ins Gewicht fallen. Seinen größten Pluspunkt bekommt der HP Officejet eindeutig beim Verbrauch, der sich auch bei großen Druckaufträgen immer in den sparsamsten Grenzen bewegt. Und das ohne Qualitätsverlust, auch beim Farbdruck. Der HP Officejet ist einmal mehr ein Beweis der Qualität aus dem Hause HP.

Zu guter Letzt…
…ist es doch schwer, eine Entscheidung zu treffen. Denn beide Drucker sind wirklich ausgesprochen gute Geräte und können vielseitig eingesetzt werden. Sie sind ein ideales Geschenk für Männer (Surftipp) und Hobby-Drucker. Denn sie bringen zuverlässig Farbe aufs Papier.


WLan Drucker im Vergleich: Der Canon Prixma vs. HP Officejet Pro